Universitätsplatz

Der Universitätsplatz (früher Paradeplatz/Ludwigsplatz) erstreckt sich westlich und südlich der Alten Universität.
Er wird im Süden durch die Neue Universität begrenzt.
Der Platz bedeckt die Grundmauern des ehemaligen Augustinerklosters, in dem Martin Luther 1518 in der Heidelberger Disputation seine Thesen rechtfertigte.
Entlang des Westsaums des Platzes verdeutlicht die Grabengasse den Verlauf der ersten Stadtbefestigung.
Löwenbrunnen
Vor dem Hauptportal der Alten Universität befindet sich der Löwenbrunnen.
Sein genaues Entstehungsdatum ist nicht bekannt.
Zur Bekrönung des Brunnens wurde der Löwe, das kurpfälzische Wappentier, gewählt.
Auf die heutige Löwenskulptur ist zwar die Jahreszahl 1712 eingeritzt, dies sagt jedoch wenig aus, da es sich bei dieser Skulptur bereits um eine wiederholte Nachbildung des Originals handelt.
Sie erreichen den Universitätsplatz bzw. den Brunnen bequem zu Fuß vom Bismarckplatz aus.
  • close