Heidelberger Sehenswürdigkeiten

Wir zeigen Ihnen unsere Lieblingsorte, handverlesen von echten "Heidelbergern". Die TopTen-Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Heidelberg.
1. SPAZIERGANG ÜBER DIE ALTE BRÜCKE
Einmal über die alte Brücke spazieren und dabei den Ausblick auf das Schloss, die Altstadt und auf die über dem Neckar untergehende Sonne genießen. Das ist ein Highlight Ihres Heidelberg-Aufenthalts. Auf der Brücke begegnet Ihnen der Bauherr Kurfürst Karl Theodor, dem die Förderung von Kunst und Wissenschaft besonders am Herzen lag. Ein paar Meter weiter werden Sie von der römischen Göttin Minerva begrüßt. Zum Schluss treffen Sie den Brückenaffen. Wer ihm über die Finger seiner rechten Hand streicht, der wird nach Heidelberg zurück kommen.
2. FÜHRUNG DURCH DAS HEIDELBERGER SCHLOSS
Der Besuch des Schlosses ist einer der Höhepunkte Ihres Heidelberg-Aufenthalts. Sie orientieren sich z.B. an unserer Schlossführung und beginnen Ihren Rundgang am Besucherzentrum. Gegenüber betrachten Sie das Elisabethentor, dahinter den Dicken Turm und den Englischen Bau. Über den Hirschgraben gelangen Sie in den Innenhof des Schlosses. Hier warten weitere Höhepunkte, u. a. der Friedrichsbau, der Schlossaltan, der prachtvolle Ottheinrichsbau sowie das Große Fass. Vorsicht, der Hüter des Großen Fasses, der Zwerg Perkeo, hat für jeden Besucher - so auch für Sie - einen Scherz parat.
3. PANORAMA VOM PHILOSOPHENWEG
Mit der letzten Treppe des Schlangenwegs, ist der mühsame Aufstieg geschafft. Sie haben den Philosophenweg erreicht. Noch wenige Meter nach links und ein überwältigendes Panorama öffnet sich vor Ihren Augen. Unten auf dem Neckar fahren die Ausflugsschiffe. Auf der Alten Brücke tummeln sich die Besuchergruppen. Drüben am Schloss stehen viele Touristen am Geländer des Altan und in den Altstadtgassen herrscht ein reges Leben. Die Sonne sorgt am Philosophenweg für ein mediterranes Klima. Sie befinden sich hier an einem der wärmsten Plätze in Deutschland.
4. ABENDSTIMMUNG AUF DER SCHEFFELTERRASSE
Ein abendlicher Spaziergang durch den Schlossgarten zur Scheffelterrasse eröffnet Ihnen einen stimmungsvollen Blick auf die beleuchtete Ostansicht des Schlosses. Rechts befindet sich der Glockenturm, links der Apothekerturm, dazwischen ist der Ottheinrichsbau zu erkennen. Von hier aus sehen Sie hinunter auf die Altstadt, die Alte Brücke und den Neckar sowie weit hinaus über die Rheinebene bis zu den Bergen des Pfälzer Walds. Von dort schickt die Abendsonne ihre letzten Strahlen herüber zur ehemaligen Residenz der Kurfürsten von der Pfalz. Und auf dem Rückweg fragt Sie kein geringerer als Goethe, wie es Ihnen gefallen hat.
5. EINKAUFSBUMMEL DURCH DIE HAUPTSTRASSE
Die Top-Adresse für Ihren Einkaufsbummel in Heidelberg ist die Hauptstraße, Deutschlands längste zusammenhängende Fußgängerzone. Im Bereich um die Fußgängerzone mit den vielen kleinen Seitenstraßen und den hübschen Plätzen finden Sie zahllose Läden und Geschäfte mit einer großen Auswahl an Kleidung und Schmuck, Glas und Porzellan, Bücher, Spezialitäten und vielem mehr.  Hier leben Tradition und Moderne nebeneinander, es gibt kleine Läden ebenso wie große Kaufhäuser. Hier finden Sie Geschäfte mit einzigartigem Service und individueller Beratung.
6. FAHRT MIT DER BERGBAHN
Von der Talstation zieht ein dickes Stahlseil den Bergbahnwagen steil nach oben, zunächst durch ein Tunnel. Nach wenigen Minuten hat er bereits die Haltestelle „Schloss“ erreicht. Der nächste Halt ist die Station „Molkenkur“. Hier verlassen Sie die untere, moderne Bergbahn. Nach ein paar Metern zu Fuß geht es weiter mit einem wesentlich älteren Wagen. Genießen Sie die reizvolle Fahrt, durch den Stadtwald hinauf bis zur Gipfelstation des Königstuhls.
7. KREUZFAHRT AUF DEM NECKAR
Nach einem anstrengenden Besichtigungstag gemütlich in das romantische Neckartal schippern? Entspannen Sie sich während Ihres Heidelberg-Aufenthalts einfach einmal auf dem Wasser. Es lohnt sich, dabei den Weg des Neckars durch den Odenwald aus einer ganz anderen Perspektive zu erkunden. Sie sitzen auf den schaukelnden Planken eines Schiffes, z.B. der „Weissen Flotte“ und genießen die langsam vorbeiziehenden Burgen und Wälder, Städtchen und Dörfer des romantischen Neckartals. Vielleicht genießen Sie die Fahrt ja auf dem neuen Luxusliner, benannt nach der aus Heidelberg stammenden „Königin Silvia“ von Schweden.
8. BESUCH IM HEIDELBERGER ZOO
„Leben live erleben“ – lautet das Motto des Heidelberger Zoos. Dies bedeutet, dass Sie hier u.a. dem Löwen Auge in Auge gegenüberstehen, den Panda hoch oben im Geäst entdecken oder Elefanten beim Bad beobachten. Letztere gehören zur derzeit einzigen Gruppe junger Elefantenbullen in Deutschland. Bei den Bewohnern des Menschenaffen-Hauses, wie Orang-Utans, Gorillas und Schimpansen können Sie viele Gemeinsamkeiten mit menschlichem Verhalten entdecken. Werfen Sie aber auch einen Blick in das Robben- und Raubtierrevier, das u.a. Sumatra-Tiger und Berberlöwen beherbergt. Erleben Sie das Leben im Heidelberger Zoo.
9. NACHTLEBEN IN DER ALTSTADT
„Einmal Student sein in Heidelberg“. Reizvoll ist dieser Gedanke vor allem in Bezug auf „lange Nächte“  in urigen Altstadtlokalen. Lassen Sie sich am Abend von der Heidelberger Studenten-Atmosphäre einfangen. Besuchen Sie eines der historischen Studentenlokale in der Altstadt, wie den »Seppel«, den »Roten Ochsen« oder das »Schnookeloch«, in denen die Studentenschaft schon vor Jahrhunderten ihr Unwesen trieb.  Klavierspieler animieren zum Mitsingen, insbesondere bei alten Heidelberg- oder Studenten-Liedern. 
10. ZAUBERHAFTE SCHLOSSFESTSPIELE
Ein weiterer Höhepunkt Ihres Heidelberg–Aufenthalts kann ein Besuch der Schlossfestspiele sein. Dieses Festival gehört zu den Top-Ereignissen in der Region. Die meisten Veranstaltungen sind »Open Air«. Genießen Sie zauberhafte klassische Melodien im Schlosshof, gespielt vom Orchester der Stadt, verfeinert durch das Gezwitscher der Vögel, die hier oben gerne ihren musikalischen Beitrag leisten. Oder lassen Sie sich von einem Auftritt des Theater-Ensembles im Schlosshof, im Dicken Turm, im Königsaal oder im Englischen Bau begeistern. Die Schloss-Highlights sind der passende Rahmen für diese Aufführungen.