Universitätsklinikum Heidelberg

Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der größten und bedeutendsten Zentren in Europa – einerseits für die Versorgung von Kranken, andererseits für die medizinische Forschung einschließlich der Ausbildung und Lehre.
Vor über 100 Jahren hatte der Heidelberger Pionier interdisziplinärer Krebstherapie, der Chirurg Vinzenz Czerny, einen Wahlspruch geprägt, der für das Universitätsklinikum heute noch gilt:
»IN SCIENTIA SALUS« – »Heilung durch Wissenschaft«
Hier wird Wert gelegt auf Tradition, aber ganz besonders auch auf eine zukunftsorientierte Forschung. Das sind schließlich die Grundlagen für die stets exzellente Behandlung und umfassende Versorgung der Patienten des Universitätsklinikums. Dieser Anspruch erfordert ebenso eine exzellente Ausbildung der Studenten und entsprechende Weiterbildung der Ärzte, Wissenschaftler und Pflegekräfte und damit einen stets hohen Standard bei den Qualifikationen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Man hat neue Strukturen in der medizinischen Ausbildung geschaffen. Von Bedeutung sind dabei enge Kooperationen mit nationalen und internationalen Universitäten. Kleingruppenunterricht und die Einbeziehung von Lehrkrankenhäusern und ärztlichen Praxen gewährleisten eine an das aktuelle medizinische Wissen angepasste Nachwuchsförderung.
Als wichtigstes Ziel betrachtet man es am Universitätsklinikum, immer wieder herausragende Forschungsergebnisse in neue Therapien erfolgreich umzusetzen.
All dies findet seine Auswirkung auf eine bestmögliche Patientenversorgung, die den neuesten medizinischen Kenntnissen entspricht.

Kontakt

Im Neuenheimer Feld 672
D-69120 Heidelberg
Tel.: 06221 560 (Zentrale)
E-Mail:contact(at)med.uni-heidelberg.de
Homepage: www.klinikum.uni-heidelberg.de

Anfahrt

Mit der Straßenbahn-Linie 21 oder 24 fahren Sie bis zum Technologiepark.