Metropolregion Rhein-Neckar

Im Kernraum Europas, im Schnittpunkt der drei Länder Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz, liegt einer der größten deutschen Ballungsräume: Die Metropolregion Rhein-Neckar.
Im Jahr 2005 wurde die Region Rhein-Neckar als »Europäische Metropolregion« anerkannt.
Zwischen den drei oben genannten Bundesländern wurde im gleichen Jahr ein Staatsvertrag geschlossen, der die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region auf eine neue, in Deutschland bisher einzigartige Basis stellt.
 
Die Metropolregion bietet heute vielfältige Perspektiven wie kaum eine andere Region.
Sie ist:
 
Die Metropolregion Rhein-Neckar wird Jahr für Jahr von über 3 Millionen Menschen besucht.
Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste beträgt 2 bis 3 Tage.
Weltweit bekannte Attraktionen wie das Heidelberger Schloss, der Schwetzinger Schlossgarten oder das Kloster Lorsch gehören zu den bedeutendsten Besuchszielen.
Die vielfältigen Naherholungsgebiete der Region locken zu Ausflügen, Wanderungen und Fahrrad-Touren.
Hier kann man eine ganze Palette kulinarischer Köstlichkeiten genießen in unzähligen Gaststätten und Restaurants.
Die Menschen, die hier leben, sind fast konstant das ganze Jahr über in Fest- und Feierlaune.
Und insbesondere jüngere Menschen studieren, arbeiten und leben gerne in der Metropolregion Rhein-Neckar und fühlen sich hier wohl.

Sehenswerte Orte und ihre Entfernungen von Heidelberg


In der Rheinebene / im Rhein-Neckar-Dreieck
  • Ladenburg: 10 Kilometer
  • Mannheim: 18 Kilometer
  • Schwetzingen: 11 Kilometer
  • Speyer: 26 Kilometer
  • Lorsch (Kloster): 32 Kilometer
Entlang der Bergstraße
  • Dossenheim: 4 Kilometer
  • Schriesheim: 8 Kilometer
  • Weinheim (Schloss, 2 Burgen, Exotenwald, Hermannsgarten): 16 Kilometer
  • Heppenheim: 27 Kilometer
  • Bensheim/Schloss Auerbach: 34 Kilometer
  • Darmstadt (außerhalb der Metropolregion): 55 Kilometer
Im Neckartal
  • Neckargemünd: 12 Kilometer
  • Dilsberg: 16 Kilometer
  • Neckarsteinach (4 Burgen): 16 Kilometer
  • Hirschhorn (Burg, Altstadt): 24 Kilometer
  • Eberbach: 31 Kilometer
  • Zwingenberg (Burg und Wolfsschlucht): 39 Kilometer
  • Neckargerach (Margarethenschlucht): 43 Kilometer
  • Neckarelz: 41 Kilometer/54 Kilometer (entl. Neckartal)
  • Mosbach: 46 Kilometer/58 Kilometer (entl. Neckartal)
  • Burg Hornberg (Götz von Berlichingen): 44 Kilometer/59 Kilometer (entl. Neckartal)
  • Burg Guttenberg (Greifvogelwarte): 51 Kilometer/66 Kilometer (entl. Neckartal)
  • Gundelsheim: 48 Kilometer/63 Kilometer (entl. Neckartal)
  • Bad Wimpfen: 50 Kilometer/69 Kilometer (entl. Neckartal)
  • Heilbronn (außerhalb der Metropolregion): 73 Kilometer (über A5/A6)/83 Kilometer (entl. Neckartal)
Im Odenwald
  • Erbach (Elfenbeinschnitzereien): 51 Kilometer
  • Michelstadt: 55 Kilometer
  • Felsenmeer (Steinmetzarbeiten der Römer, nahe Bensheim): 38 Kilometer
Im Kraichgau
  • Sinsheim (Burg Steinsberg): 30 Kilometer
  • Eppingen (Fachwerkstadt): 43 Kilometer
  • Kloster Maulbronn: 60 Kilometer
In der Pfalz/im Pfälzer Wald und an der Weinstraße
  • Bad Dürkheim (Großes Fass): 43 Kilometer
  • Neustadt an der Weinstraße: 50 Kilometer
  • Rhodt (Rietburg, Schloss Ludwigshöhe): 52 Kilometer
  • St. Martin: 51 Kilometer
  • Annweiler am Trifels: 64 Kilometer
  • Weintor: 100 Kilometer
  • close