zur Übersicht

Radtour nach Schwetzingen

Routenbeschreibung

Hinfahrt von Heidelberg nach Schwetzingen
Entlang der »Kurpfalz-Route«
Vom Bismarckplatz folgen Sie der ausgeschilderten »Kurpfalz-Route« bzw. dem Radwegweiser nach Schwetzingen (11 Kilometer). Der Wegweiser führt Sie zunächst zum Adenauerplatz und von dort nach rechts in die Kurfürstenanlage.
Der nach Schwetzingen ausgeschilderte Radweg führt Sie über den Römerkreis und weiter entlang der Ringstraße über die Montpellierbrücke auf die Speyerer Straße. Am Gebäude der Berufsfeuerwehr (Baumschulenweg 4) fahren Sie ein kurzes Stück entlang des Baumschulenwegs. Bei der ersten Möglichkeit fahren Sie nach rechts durch die Speyerer Schnauz, dann bei der ersten Abzweigung wieder nach links durch das Gewann Entenlach.
Stadtteil Pfaffengrund
Folgen Sie der schmalen Straße bzw. dem Radwegzeichen »Kurpfalz-Route« immer geradeaus zum Stadtteil Pfaffengrund. Am südlichen Rand des Pfaffengrunds entlang fahren Sie durch den Steinhofweg und anschließend durch den Schnepfengrund.
Eppelheim
Eine schmale Brücke führt Sie über die Autobahn A5 nach Eppelheim. Unmittelbar nach der Brücke geht es nach rechts in einen schmalen Weg, der oberhalb der Autobahn verläuft. Bei der nächsten Möglichkeit fahren Sie nach links in die Justus-von-Liebig-Straße, dann gleich wieder nach rechts einen Feldweg entlang. Die Beschilderung der »Kurpfalz-Route« von Heidelberg nach Speyer begleitet Sie ständig. Nach der Eppelheimer Eishalle (»ICEHOUSE«) fahren Sie nach links in die 30er Zone der Richard-Wagner-Straße. Folgen Sie dieser Straße immer geradeaus in Richtung Plankstadt.
Plankstadt
Außerhalb Eppelheims befahren Sie zunächst den Brunnenweg und, nachdem Sie ein größeres Stück durch freies Feld gekommen sind, folgen schließlich dem Rübäckerweg. Der Rübäckerweg führt Sie durch ein Wasserschutzgebiet um den südwestlichen Teil von Plankstadt herum. Anschließend durchfahren Sie den Bruchhäuser Weg, kommen am Wegweiser zu den Aussiedlerhöfen »Alsheimer Weg« vorbei und folgen der »Kurpfalz-Route« weiter zum Alten Heidelberger Weg. Dieser führt Sie direkt zu der am Südrand von Plankstadt verlaufenden Kurfürstenstraße.
Kurfürstenstraße – alter Weg der Kurfürsten zum Schwetzinger Schloss
Die Kurfürstenstraße war einst der direkte Verbindungsweg zwischen Heidelberg und dem Schwetzinger Schloss, den die Kurfürsten mit ihrem Gefolge benutzten. Vom Ortsrand von Plankstadt ist es noch 1 Kilometer bis Schwetzingen. In Schwetzingen angekommen, fahren Sie unter der quer verlaufenden Bahnlinie hindurch und geradeaus auf das Schloss zu bis zum Schlossplatz.
Hier bieten sich Ihnen verschiedene Einkehrmöglichkeiten, ein Stadtspaziergang, ein Spaziergang durch den sehenswerten Schwetzinger Schlossgarten oder eine Erweiterungsetappe mit dem Fahrrad bis nach Speyer (siehe auch »Varianten«).
Rückfahrt von Schwetzingen nach Heidelberg
Start am Schwetzinger Schlossplatz
Ihre Rückfahrt nach Heidelberg starten Sie am Schwetzinger Schlossplatz. Sie fahren entlang der Kurfürstenstraße bis zur Bahnlinie und unterqueren diese. Ein kurzes Stück danach zweigen Sie von der Kurfürstenstraße nach rechts in die Bruchhäuserstraße ab. An der nächsten Querstraße beginnt ein breiter Radweg, dem Sie entlang der Bruchhäuserstraße folgen. Sie kommen am Zentrum Beruflicher Schulen vorbei und ein wenig später am Bellamar-Schwimmbad.
An der Kreuzung am Ortsrand steht ein Wegweiserschild, das geradeaus nach Heidelberg bzw. zur Autobahn A5 zeigt. Rechts führt die Straße nach Oftersheim. Sie können auf dem Radweg in Richtung Heidelberg weiterfahren bis zum Kurpfalzhof auf der linken Seite, den Sie später durchfahren. Wegen der stark befahrenen, parallel zum Radweg verlaufenden Straße empfehlen wir Ihnen einen Schwenk nach rechts über Oftersheim.
Oftersheim
Benutzen Sie dazu den Radweg der auf der anderen Seite der Kreuzung nach rechts führt. In Oftersheim zweigen Sie vor einem modernen Brunnen nach links in den Hardtwaldring ab. Fahren Sie am Hinweisschild »Aussiedlerhöfe Altneurott« nach links, entlang der Straße »Fohlenweide«. Hier finden Sie auch wieder eine Radwegbeschilderung. Sie kommen zum Ortsrand und wechseln von der »Fohlenweide« nach rechts in die Straße »In den Auwiesen«.
An einer blau gestrichenen, hohen Mauer fahren Sie nach links auf einem Wirtschaftsweg durch Felder, vorbei an mehreren Apfelbäumen. Sie durchfahren die Aussiedlerhöfe Altneurott. Frisches Obst und Gemüse wird hier zum Kauf angeboten.
In einem der Vorgärten werden Sie von mehreren Ziegen neugierig beäugt. Sie fahren geradeaus weiter und kommen an mehreren großen Strommasten vorbei. Danach fahren Sie nach links, vorbei an den Plantagen des Obsthofes Gieser und an einer Christbaum-Plantage.
Kurpfalzhof
Durch eine Unterführung erreichen Sie den Kurpfalzhof, den Sie durchfahren. Hier gibt es verschiedene Hofläden, die Kartoffeln, Salate, Gemüse und Obst anbieten. Eine Hofbäckerei backt hier ihr leckeres Holzofenbrot.
Auf der anderen Seite des Kurpfalzhofs angekommen halten Sie sich rechts, fahren bis zur Umzäunung der amerikanischen Siedlung »Patrick-Henry-Village« und außerhalb des nach 2001 errichteten Doppelzauns entlang. Gegenüber der Firma Wild fahren Sie nach rechts auf die Autostraße, die Sie nach wenigen Metern über die Autobahn A5 führt. Nach der Autobahnbrücke folgen Sie dem Radweg auf der linken Seite der Straße. Bei der nächsten Möglichkeit biegen Sie nach links ab in Richtung »Orth-Recycling«.
Pleikartsförsterhof
Ihr nächstes Ziel ist der Pleikartsförsterhof. Wir empfehlen Ihnen einen kleinen Rundgang durch die sehenswerte Ansiedlung und einen Besuch der gleichnamigen Gaststätte mit Biergarten.
Ausgangspunkt Bismarckplatz
Vom Pleikartsförsterhof folgen Sie der Radweg-Beschilderung in Richtung Heidelberg, fahren vorbei am Recyclinghof der Stadt Heidelberg und erreichen schließlich die Speyerer Straße, der Sie auf dem links der Straße befindlichen Radweg folgen. Sie fahren vorbei an der OMV-Tankstelle und an der Feuerwache, über die Montpellierbrücke zum Römerkreis, durch die Kurürstenanlage bis zum Adenauerplatz und schließlich zum Ausgangspunkt der Tour am Bismarckplatz.
vorherige Radtour nächste Radtour
  • close