zur Übersicht

Radtour nach Schriesheim

Radtour nach Schriesheim

Der Ausgangspunkt dieser Radtour von Heidelberg über Ladenburg nach Schriesheim und zurück nach Heidelberg ist der nördliche Brückenkopf der Theodor-Heuss-Brücke, wenige Meter vom Bismarckplatz entfernt.
Die Radtour verläuft zunächst entlang des Neckars bzw. des Neckarkanals flussabwärts bis nach Ladenburg, der alten Stadt auf römischen Fundamenten (siehe auch »Ladenburg«: »Aktivitäten«, »Ausflüge« und »Radtour«).
Von Ladenburg verlaufen ebene Radwege hinüber zur Bergstraße in die gemütliche Weinstadt Schriesheim, dem Ziel dieser Radtour. Alternativ führt die Tour im Rahmen unserer Erweiterungsvariante zunächst nach Hirschberg-Leutershausen und anschließend nach Schriesheim.
Beim Radeln durch die Felder, die sich hier entlang der Bergstraße erstrecken, können Sie im Frühjahr die erste Baumblüte genießen, die Ihnen das milde Klima dieser Region in voller Pracht bietet.
Anfang März ist Schriesheim ein gerne besuchtes Ziel, denn es feiert ein großes Fest, den »Mathaise-Markt«, als Huldigung an den erwachenden Frühling.
Selbstverständlich lockt dabei auch der ausgezeichnete Wein, der hier an den sonnigen Berghängen am Rand des Odenwalds wächst und den man im Rahmen des Festes probieren und genießen kann.
Von Schriesheim führt Sie die Radtour unmittelbar am Rand der Weinberge entlang nach Süden, nach Dossenheim und weiter durch die Heidelberger Stadtteile Handschuhsheim und Neuenheim bis zum Ausgangspunkt an der Theodor-Heuss-Brücke.
Die Gesamtlänge der Tour beträgt ca. 30 Kilometer (mit der Erweiterungsvariante über Hirschberg-Leutershausen ca. 35 Kilometer), was bei gemütlicher Fahrt einer Fahrzeit von ungefähr 2 bis 3 Stunden entspricht.
Es ist eine leichte Tour ohne nennenswerte Steigungen, die besonders für Familien mit Kindern geeignet ist. Sie verläuft überwiegend auf verkehrsfreien Wirtschaftswegen. Gelegentlich ist mit Anliegerverkehr zu rechnen.
vorherige Radtour
  • close