Heidelberger Fastnachtsumzug

Alle Jahre wieder feiern rund 100 000 Menschen und mehr auf dem Heidelberger Fastnachtsumzug.
An Fastnachts-Dienstag startet der Umzug jeweils pünktlich um 14.11 Uhr und zieht in östlicher Richtung vom Stadtteil Bergheim in die Altstadt. Dabei geht es von der Bergheimer Straße über den Bismarckplatz und durch die Hauptstraße bis zum Rathaus.
Fastnachtsumzüge haben in Heidelberg eine lange Tradition, so fand in 2012 das sehenswerte und erlebenswerte Spektakel bereits zum 164. Mal statt.
Am Heidelberger Fastnachtsumzug mit seinen nahezu siebzig Nummern nehmen viele Gruppen und Vereine aus der Stadt und der Region, aber beispielsweise auch aus dem Schwarzwald teil.
Angeführt wird der „Kurpfälzische Narrenwurm“ traditionsgemäß vom Musikzug Dilsberg. Dahinter folgt ein Wagen mit Perkeo. Der berühmte einstige Hofnarr und Kellermeister des Kurfürsten Karl Philipp ist heute die Symbolfigur der Heidelberger Fastnacht.
Die sieben Vereine des Heidelberger Karneval - Komitees präsentieren im Anschluss ihre bunten Motivwagen, Musikgruppen und Garden. Auch sind regelmäßig befreundete Gruppen und Karnevalsvereine zur Teilnahme eingeladen und in den Zug integriert.
Neben den Teilnehmern des Umzugs selbst mit ihren ausgefallenen Kostümen tummeln sich am Rande viele verkleidete Zuschauer. Da entdeckt man Vampire, Clowns, Prinzessinnen, Kätzchen und einiges mehr. Und für alle großen und kleinen Besucher regnet es im Verlauf des Spektakels ständig große Mengen an Kamellen, an Bonbons und Lutschern, an Popkorn und natürlich endlos Konfetti.
  • close