Heidelberger Frühling

Heidelberg hat mit dem Heidelberger Frühling eines der erfolgreichsten jüngeren deutschen Festivals etabliert. Was anlässlich der 800-Jahrfeier der Stadt 1996 als lokales Ereignis begann, hat sich innerhalb von 10 Jahren zu einem der spannendsten und innovativsten Musikfestivals für klassische und zeitgenössische Musik in Deutschland entwickelt.
Jedes Jahr in den Monaten März und April gastieren beim Heidelberger Frühling international renommierte Künstler und Ensembles. Das Musikfestival ist jedoch nicht nur ein Festival der Stars. Ein wichtiges Ziel der Veranstalter sind vor allem Begegnung und Dialog. So finden u. a. Diskussionsveranstaltungen, Vortragsreihen und Komponistenporträts im Rahmen des Festivals statt. Das Programm sieht große festliche Konzerte vor, aber auch die Förderung des internationalen Musikernachwuchses. Ein besonderes Anliegen des Festivals ist die Förderung der zeitgenössischen Musik. Diese soll hierbei einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden.
Das internationale Musikfestival erfreut sich von Jahr zu Jahr einer zunehmenden Beliebtheit und steigender Besucherzahlen. Es endete im Jahr 2010 mit einem neuen Rekord. Im 14. Jahr gab es die erfolgreichste Saison. Mehr als 31.000 Zuhörer nahmen an den 87 Veranstaltungen teil.

Hinweis

Das internationale Musikfestival "Heidelberger Frühling" findet im Jahr 2012 zum 16. Mal statt.
Daten:
23. März bis 29. April 2012
Das komplette Programm finden Sie auf der Homepage (siehe unten).
Karten erhalten Sie per Telefon unter 06221-5840044 und bei der rhein-neckar-zeitung.
 

Kontakt

Internationales Musikfestival
Heidelberger Frühling gGmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 27
D-69117 Heidelberg
Telefon +49-(0)6221 584 00 00
Telefax +49-(0)6221 584 64 00 49
E-Mail: heidelberger-fruehling(at)heidelberg.de
Homepage: www.heidelberger-fruehling.de
  • close