Ladenburg – ein Ausflug in zwei Jahrtausende lebendige Geschichte und Kultur

Dieser Ausflug führt Sie nach Ladenburg, in die älteste Stadt Deutschlands rechts des Rheins. Hier können Sie eine Zeitreise durch zwei Jahrtausende lebendige Geschichte und Kultur erleben. Die fast vollständig erhaltene historische Altstadt von Ladenburg bietet Ihnen eine Menge Romantik. Machen Sie einen Spaziergang durch die beschaulichen Altstadtgassen. Hier können Sie eine ganze Menge Historisches bewundern.
Ladenburg bietet Sehenswertes aus Römerzeit und Mittelalter
Kelten und Römer hatten hier am Neckar vor mehr als zweitausend Jahren gesiedelt. Doch besonders interessant sind vor allem die zahlreichen Ausgrabungsfunde aus der Römerzeit, aus der damaligen römischen Stadt namens »Lopodunum«.
Unter anderem gab es hier in jener Zeit ein Forum, eine Basilika und Thermen. Jahrhunderte später hatten die Wormser Bischöfe in Ladenburg eine Sommerresidenz und noch später war man eine stolze kurpfälzische Oberamtsstadt.
Bei Ihrem Spaziergang durch die Ladenburger Altstadt sollten Sie sich den prächtigen rosaroten Renaissancebau des Bischofshofs ansehen. Vor 2.000 Jahren befand sich an diesem Platz rundherum der römische Tempelbezirk. Eine Jupitersäule und freigelegte Mauerreste erinnern heute noch daran.
»Der schönste Park Deutschlands«
Auch sollten Sie sich im Rahmen Ihres Ausflugs nach Ladenburg den »Schönsten Park Deutschlands« ansehen. Diese Auszeichnung wurde im Jahr 2006 durch das Unternehmen Briggs & Stratton erteilt (Hinweisschilder hierzu finden Sie z.B. am Wasserturm). Eine Plattform am Neckarufer ermöglicht Ihnen außerdem eine ausgezeichnete Sicht auf die sehr schöne Flusslandschaft in unmittelbarer Nähe der Stadt.
Rundgang durch die Altstadt
Näheres zum Stadtrundgang in Ladenburg können Sie bei uns unter »Sehenswert« / »In der Umgebung« nachlesen. Beachten Sie auch unsere Beschreibung einer Radtour nach Ladenburg unter »Aktivitäten« / »Radfahren«.
Stadt des Automobilerfinders Carl Benz
In der jüngeren Vergangenheit, genauer in den Jahren von 1905 bis 1929 lebte in Ladenburg Carl Benz, der Erfinder des Automobils.
Schon in jungen Jahren träumte Carl Benz davon, ein Fahrzeug zu entwickeln, das den Wunsch der Menschen nach mehr Mobilität erfüllen konnte. Am 29. Januar 1886 sollte dieser Traum wahr werden: Carl Benz reichte im Reichspatentamt Berlin das Patent mit der Nummer 37.435 für sein Motorfahrzeug ein. Dieses Datum gilt seitdem als die Geburtsstunde des Automobils. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die die Welt veränderte.
An Carl Benz erinnert heute das Automuseum Dr. Carl Benz. Wir empfehlen Ihnen den Besuch dieses Museums, denn dort können Sie das erste Automobil der Welt von 1886 bewundern.

Automuseum Dr. Carl Benz

Ilvesheimer Straße 26
D-68526 Ladenburg
Tel.: 06203 181 786
Fax: 06203 25 03
E-Mail: info(at)automuseum-ladenburg.de
Homepage: www.automuseum-ladenburg.de
Öffnungszeiten:
Mittwoch, Samstag u. Sonntag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Weitere Erinnerungen bieten auch sein Wohnhaus am Dr.-Carl-Benz-Platz und seine alte Garage (in der Nähe des Wasserturms).
Gelegentlich finden in Ladenburg Automobil-Veteranentreffen statt oder die Berta-Benz-Gedächtnis-Rallye, eine Oldtimer-Ralley von Ladenburg nach Pforzheim, die an die Jungfernfahrt des ersten Automobils erinnert. Die nächste Rallye soll an Pfingsten 2011 stattfinden.
  • close