Erbach

Erbach ist von Heidelberg 51 Kilometer entfernt und liegt – aus dieser Perspektive – 4 Kilometer vor Michelstadt. Die Kreisstadt des Odenwaldkreises ist weithin bekannt als Stadt der Kultur, der Märkte und der Messen. Der staatlich anerkannte Luftkurort hat eine ganz besondere Spezialität, er ist Zentrum der Elfenbeinschnitzkunst. Gerade das Kunsthandwerk, das hier seit Jahrhunderten Tradition hat, macht diese Stadt einzigartig.  
Erbach beeindruckt seine Besucher mit einer reizvollen Altstadt. Den Mittelpunkt der Altstadt bildet das sehenswerte Schloss der Grafen zu Erbach, die früher hier residierten und bedeutende kunsthistorische Sammlungen im 18. Jahrhundert zusammengetragen haben, die man heute im Schloss besichtigen kann. Beeindruckend ist auch der mächtige Bergfried des Schlosses (um 1180).
Weitere herausragende Sehenswürdigkeiten der Stadt Erbach sind das Deutsche Elfenbeinmuseum, das Alte Rathaus (1545), der Lustgarten (um 1540), die Orangerie (um 1580), der prächtige Marktplatz, das Tempelhaus (um 1365), die Stadtkirche aus dem 18. Jahrhundert und die zahlreichen restaurierten Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.
Die mehr als zehn verschiedenen Märkte und Messen, die verteilt über das ganze Jahr in Erbach stattfinden, sind weitere Attraktionen, die regelmäßig tausende Besucher in die Stadt locken. Allen voran ist der Erbacher Wiesenmarkt zu nennen, das größte südhessische Volksfest.
Ein Besuch dieser reizvollen Stadt im Herzen des Odenwalds ist zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis.
  • close