Mosbach – Historische Fachwerkstadt mit lebendiger Geschichte

Bei einer Fahrt von Heidelberg neckartalaufwärts kommen Sie nach 58 Kilometern zur Großen Kreisstadt Mosbach.
Mosbach wurde im 9. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort war damals rund um ein Benediktinerkloster entstanden.
1241 erhielt man die Rechte als Reichsstadt, 1362 wurde man kurpfälzisch.
Eine Blütezeit erlebte Mosbach im 15. Jahrhundert, als die Stadt über einige Jahrzehnte Pfalzgrafenresidenz und ein eigenständiges Fürstentum war. Aus dieser Zeit stammen die heute noch erhaltenen, ältesten Fachwerkhäuser. Nach Auflösung des Fürstentums entwickelte sich Mosbach bis zum 18. Jahrhundert zum bedeutendsten rechtsrheinischen Oberamt der Kurpfalz. Im 16. und 17. Jahrhundert förderten Handwerker die Bedeutung und den Reichtum der Stadt. Außerdem entstanden Sägewerke und Mühlen entlang der Enz. »Eine feine, wohlgebaute Stadt« – das war Mosbach für Matthäus Merian, der 1645 seinen Stich von der Mosbacher Altstadt mit den schmalen, hohen Fachwerkhäusern anfertigte.
1806 wurde Mosbach badisch. Als Mitte des 19. Jahrhunderts eine Eisenbahnverbindung nach Heidelberg fertiggestellt war, hatte man gute Voraussetzungen für den weiteren Aufschwung.  Eisengießereien entstanden in der Folge.
Heute gehört Mosbach zum »Geopark Bergstraße-Odenwald«. Sieben der landschaftlichen und kulturgeschichtlichen Schätze der Stadt sind als »Geopunkte« ausgewiesen: der Schreckberg und der Solebrunnen, das Stadtmuseum und die historische Fachwerkstadt, die KZ-Gedenkstätte mit dem Goldfischpfad und das Heimatmuseum Neckarelz sowie das »IKoNE«-Modellprojekt zur Gewässerrenaturierung an Elz und Neckar.
Mosbach bietet seinen Besuchern ein Leitsystem mit dem spitz zulaufenden, roten Schuhpaar. Erschließen Sie sich die historische Altstadt auf dem ausgeschilderten Rundgang und bestaunen Sie unter anderem das »Palm'sche Haus«, eine der eindrucksvollsten Fachwerkbauten Deutschlands, das »Salzhaus«, das »Alte Hospital«, das »Haus Kickelhain« und die Stiftskirche.
Ebenso gehört das »Tempelhaus« in Neckarelz zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten in und um Mosbach. Das Tempelhaus ist die einzige in ihrer authentischen Form erhaltene Johanniterburg in Baden-Württemberg.
  • close