Ausflugsziele im Neckartal

Von Heidelberg aus geht es per Schiff, Bahn, Auto oder Fahrrad flussaufwärts. Sie erreichen zunächst Neckargemünd und kurz dahinter die Feste Dilsberg hoch oben auf einem Berggipfel. In Neckarsteinach warten gleich vier Burgen auf Ihren Besuch. Die nächste Station ist Hirschhorn, genannt »Perle des Odenwalds«. Hier sind eine sehenswerte Burg und die Altstadt zu bewundern. Über Eberbach geht es nach Zwingenberg.
Hier empfehlen wir den Aufstieg zur Burg (ggfls. einen Besuch der Burgfestspiele!) und eine kurze Wanderung durch die wildromantische Wolfsschlucht. 
In Neckargerach wartet mit der Margarethenschlucht eine weitere wildromantische Wandertour auf Sie. Es geht weiter neckaraufwärts nach Neckarelz und in die Große Kreisstadt Mosbach. Die Burg Hornberg ist bekannt durch ihren ehemaligen Bewohner »Götz von Berlichingen«.
Ein Stück weiter folgt die nächste sehenswerte Burg, die Burg Guttenberg mit ihrer bekannten Greifvogelwarte. Gegenüber besuchen Sie das Städtchen Gundelsheim.
Den Abschluss unserer Neckartaltour bildet das mittelalterliche Bad Wimpfen mit seiner atemberaubenden Kulisse.
  • close